Das Monster Bürokratie

Die Bürokratie ist ein Problem; alle Flüchtlingshelfer, die ich kenne, sind sich darin einig. Viele sehen in dem aufgeblähten und inadäquaten Verwaltungsapparat das größte Problem von allen, die sich einem Helfer stellen. Warum gibt es trotzdem keine Initiativen, das Problem zu lösen?  Lesen → (Das Monster Bürokratie)

Globale WG

Weil wir auf der Welt durch die Globalisierung und die modernen Kommunikationsmittel immer enger zusammenrücken, spricht man seit ein paar Jahrzehnten vom »globalen Dorf«. Durch Internet, Smartphones und die Migrationsströme ist es inzwischen jedoch eher schon zu einer globalen WG geworden, einer globalen Wohngemeinschaft. In einer solchen wohne ich. Lesen → (Globale WG)

Macht und Ohnmacht der Flüchtlingshelfer 

Nun lebe ich hier im Haus seit anderthalb Jahren mit 15 bis 20 Flüchtlingen aus vier verschiedenen Regionen der Welt, habe diese Webseite gegründet, um von unserem Zusammenleben zu berichten und habe doch schon eine gefühlte Ewigkeit lang hier nichts mehr reingeschrieben. Außer kürzlich dem Eintrag über ein schönes Erlebnis mit dem zehnjährigen Zain, der beim Hören eines Vortrags von Eckhard Tolle so auffällig ruhig wurde.  Lesen → (Macht und Ohnmacht der Flüchtlingshelfer )

Wir schaffen das!

Alltag 

Nun sind es acht Monate, die ich hier im Haus mit Flüchtlingen lebe. Ein paar sind ausgezogen, einer ist dazu gekommen, gerade erst vor ein paar Tagen, der erste Afrikaner bei uns, aus Senegal. Kurz davor war ein Kongolese gebracht worden, mit dem konnte ich zu meiner Freude Französisch sprechen, aber schon wenige Stunden nach Ankunft wurde er wieder verlegt, ein Fehler der in vieler Hinsicht überforderten Verwaltung.  Lesen → (Alltag )

Vielfalt

Während ich Nachrichten lese über neue Gewalttaten in der Welt, frage ich mich, wie wohl die meisten von uns: Wie konnte das passieren? Warum gibt es solche Psychopathen, Narzissten, Verirrte, Besessene? Und warum stehen ihnen auf der anderen Seite so viele altruistisch Tätige, uneigennütze Helfer gegenüber? Lesen → (Vielfalt)